Allgemein

Berater Marktforschung/Market Research Consultant gesucht

Für unseren Standort Halle (Saale) suchen wir ab sofort in Vollzeit (Teilzeit möglich) eine/n Berater Marktforschung/Market Research Consultant (w/m/d).

Die komplette Ausschreibung lesen Sie hier.

Weitere Stellenangebote finden Sie im Bereich Karriere.

Bundling im E-Commerce

Das Umsatzvolumen im E-Commerce wächst seit Jahren stetig an. In 2020 stieg laut HDE der Umsatz sogar um 23%. Zwar hat die Pandemie diese Entwicklung noch weiter beschleunigt, jedoch sind vor allem die cleveren Strategien der Onlinehändler Grund für deren Markterfolg. Gerade im Bereich der „Beratung“ hat der E-Commerce seinen früheren Nachteil geschickt in einen Vorteil gewandelt. „Das könnte Ihnen auch gefallen“ ist heute aus kaum einem Onlineshop mehr wegzudenken.

Doch echte Bundlingangebote sucht man im Onlinehandel vergeblich. Dabei sollte die Aussicht auf gesteigerte Umsätze, geringere Prozesskosten sowie stärkere Kundenbindung Anreiz genug sein.

Wir zeigen, welcher Aufholbedarf im E-Commerce besteht.

 

weiterlesen...

Die psychosoziale Situation von Studierenden

Die psychosoziale Situation von Studierenden

Die Corona-Pandemie hinterlässt Spuren. Dies konnten wir in einer aktuellen Befragung unter Studierenden in Mecklenburg-Vorpommern eindeutig nachweisen. Im Auftrag der Studierendenwerke Greifswald und Rostock-Wismar haben wir nicht nur das psychische Wohlbefinden der Studierenden genauer beleuchtet, sondern auch geprüft, wie die sozialen und psychologischen Beratungsangebote der beiden Studierendenwerke wahrgenommen werden und wie zufrieden die Studierenden mit diesen Angeboten sind. Dadurch konnte aufgedeckt werden, wo die Beratungsangebote noch verbessert werden können und vor allem wurde deren Relevanz deutlich. Im Ergebnis konnten wir damit wichtige Argumente gegenüber Hochschulen und Politik zur Beibehaltung und Stärkung der Beratungsangebote der Studierendenwerke liefern.

Hier geht es zu den Ergebnissen des Studierendenwerks Greifswald.
Und hier finden sich die Ergebnisse des Ergebnissen des Studierendenwerks Rostock-Wismar.

Wünschen Sie mehr Informationen? Nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf.

Retouren im E-Commerce

Der zweite Teil unserer Versandkostenstudie 2021 steht ganz im Zeichen der Warenrücksendung. Denn neben Nutzerfreundlichkeit, Liefergeschwindigkeit und Versandkosten spielen die Rücksendemodalitäten eine bedeutende Rolle für ein positives Kundenerlebnis. Das Anfassen und Ausprobieren des physischen Produktes geschieht beim Onlineshopping erst nach Öffnen des Pakets. Entscheidet
sich der Kunde dann gegen die bestellte Ware, ist im Sinne der Kundenzufriedenheit eine unkomplizierte Retoure wichtig. Denn
nutzerfreundliche Rücksendemodalitäten können für die Bindung oder Abwanderung des Kunden entscheidend sein.
Welche Strategien und Ziele die verschiedenen Onlinehändler dabei verfolgen, erfahren Sie im zweiten Teil unserer Versandkostenstudie.

weiterlesen...

Neue Studie zu Versandkosten im E-Commerce 2021

Versandkostenstudie 2021

Seit Jahren wächst die Beliebtheit des Onlineshoppings. Die Corona-Pandemie hat diesen Trend noch weiter verstärkt. Da beim Kauf im Internet neben dem Preis vor allem die Lieferbedingungen entscheidend sind, haben wir uns die Versandkostenstrategien der 1.000 größten Onlineshops etwas genauer angeschaut. Wie sich die Händler dabei aufstellen und welche Strategien sie beim Thema Versandkosten verfolgen, lesen Sie im ersten Teil unserer neuesten Studie.

Jetzt kostenfrei herunterladen.

Conomic Plätzchen-Guide

Auf die Plätzchen, fertig, los!

Mit einer exklusiven Zusammenstellung unserer Lieblingsrezepte für Weihnachtsplätzchen – über Generationen hinweg veredelt und vernascht – sind Sie perfekt für die eigene Weihnachtsbäckerei gerüstet.

 

Wir freuen uns sehr über Ihr fachkundiges Plätzchen-Feedback auf den sozialen Kanälen 🙂 #conomicplätzchenguide

 

Viel Spaß beim Ausprobieren, Genießen und Verschenken! 

Hilfe für Selbstständige und KleinunternehmerInnen während Corona-Krise

Das Corona-Virus stellt unsere gesamte Gesellschaft auf die Probe. So steht auch die Wirtschaft einer Herausforderung gegenüber, wie sie der Großteil der Unternehmer und Angestellten der gegenwärtigen Generationen noch nie erlebt hat. Auch wir als mittelständiges Unternehmen durchleben derzeit eine vollkommen neue Situation. Das begann beim kollektiven Home-Office und endet wie bei so vielen anderen UnternehmerInnen mit der Frage, was die Zukunft für uns bringt und wann diese Krise ein Ende findet. Diese Frage kann uns in der nächsten Zeit wohl niemand wirklich beantworten.
weiterlesen...

Reifegradmodelle als Grundlage für die digitale Transformation

digitale Reifegradmodelle
Unternehmen in Deutschland sind laut diverser Studien auf einem guten Weg, was ihre digitale Reife betrifft. Trotzdem befinden sich deutsche Mittelstandsunternehmen laut Erhebungen der Europäischen Kommission im europäischen Vergleich eher im Mittelfeld.

weiterlesen...

Verein zur Förderung krebskranker Kinder Halle (Saale) e. V.

Vereinshaus Kinderplanet Halle Saale

Unterstützung für Kinder, Geschwister und Eltern
Weihnachten bedeutet, zur Ruhe zu kommen, die Zeit mit den Liebsten zu verbringen und ebenso für die da zu sein, denen es im Leben nicht so leicht fällt. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle den  Verein zur Förderung Krebskranker Kinder e.V. in Halle (Saale) vorstellen. Der Verein kümmert sich liebevoll um krebskranke Kinder und deren Eltern und versucht, durch Spenden und Veranstaltungen den Kleinen eine Freude zu bereiten. Im Keller des Vereinshauses findet jedes Jahr ein Weihnachtsmarkt statt, wo handgefertigte Dinge erstanden werden können. Der Erlös wird verwendet, um Adventsnachmittage oder Kinobesuche für Kinder und Eltern zu ermöglichen.


Kreative Projekte zur Aufrechterhaltung des Vereins
Der Verein finanziert sich ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Deswegen sind die engagierten Mitarbeiter stets bemüht, neue Ideen zu finden und Wege zu gehen, um ein Fortleben des Vereins und damit der Unterstützung der Kinder abzusichern.

Auf der Webseite des Vereins finden Sie unter anderem die „Wunschkiste“. Gerade zu Weihnachten werden Dinge wie Weihnachtsmannkostüme aber auch alltägliche Sachen wie Druckerpatronen oder Materialien für Handarbeit benötigt.
Ein weiteres, besonderes Projekt dreht sich um die sogenannten Mutperlen. Diese bekommen die Kleinen für ihre Tapferkeit während der Behandlung überreicht. Mehr zum Projekt finden Sie hier.


Wir wünschen in diesem Sinne allen Vereinsmitarbeitern und -mitgliedern, Kindern und Eltern ein frohes Weihnachtsfest und weiterhin eine erfolgreiche Arbeit!

Auf Social Media teilen

Neues Whitepaper jetzt online: Teilzeitarbeit – Gründe für und gegen die Verkürzung der Arbeitszeit

Gründe für Teilzeitarbeit Studie Conomic

Gründe für Teilzeitarbeit bei Männern und Frauen

Eine flexiblere Einteilung der Arbeitszeiten sowie mehr Zeit für Familie und den privaten Alltag machen die Teilzeitarbeit attraktiv für Arbeitnehmer jeder Generation. Seit den 60ern haben sich immer mehr Menschen für die Verkürzung und Flexibilisierung ihrer Arbeitszeit entschieden, um den Anforderungen ihres Lebensstils gerecht zu werden. Wir haben Arbeitnehmer in Voll- und Teilzeit befragt um herauszufinden, welche Position Teilzeitmodelle in der heutigen Gesellschaft haben. So viel können wir vorwegnehmen: Der moderne Arbeitsmarkt befindet im Wandel und Teilzeit ist nicht länger nur ein passendes Modell für Mütter, sondern avanciert zum Sinnbild einer ausgewogenen Work-Life-Balance. Bei Interesse senden wir Ihnen das Whitepaper „Teilzeitarbeit – Gründe für und gegen die Verkürzung der Arbeitszeit“ kostenfrei und unverbindlich per Mail zu. Weitere spannende Whitepaper und Studien aus unserem Hause finden Sie hier.

Auf Social Media teilen

1 2