Wer wir sind

co
Wir sind eine Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Marktforschung, Strategieentwicklung, IT- und Prozessbera­tung sowie Marketing mit Büros in Berlin und Halle (Saale), wo das Unternehmen als Spin-off der Martin-Luther-Universität im Jahr 2004 gegründet wurde. Mit unserem Leistungsspektrum verfolgen wir das Ziel, den Erfolg unserer Kunden langfristig zu steigern. Vor allem unsere Praxisnähe, aber auch unsere fundierten Methodenkenntnisse und deren innovative und krea­tive Anwendung im Sinne des Projektergebnisses werden von unseren Kunden sehr geschätzt. Auch das breite Branchenspektrum ist in unseren Beratungsprojekten sehr von Vorteil, denn auf diesem Wege lassen sich oft­mals Impulse und innovative Lösungsansätze übertragen.

Referenzen

Zentrum für Lehrerbildung

Dr. Katharina Heider
Zentrum für Lehrerbildung
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

„Das Zentrum für Lehrerbildung stand vor der Herausforderung, verschiedene Angebote für die Lehramtsstudierenden zu entwickeln, die den Ängsten und Zweifeln im Studium entgegenwirken. Zur Erstellung eines internen Kommunikationskonzeptes hat Conomic in einem ersten Schritt den Bedarf und die Rahmenbedingungen bei Studierenden erhoben. Im Ergebnis erhielten wir nicht nur wertvolle Hinweise darüber, ob Ängste und Zweifel die Studierenden belasten, sondern auch mit welchen Angeboten diesen begegnet werden kann. Zudem hat Conomic im Rahmen des Kommunikationskonzeptes ein Briefing für eine Werbeagentur erstellt, so dass hierzu eine zielgruppengerechte Kampagne entwickelt werden konnte. Conomic übernahm auch die Evaluation der Angebote für die Studierenden. Mit Conomic haben wir einen zuverlässigen und kompetenten Marktforscher und Berater an unserer Seite: Von der Konzeption, der Durchführung über die Analyse bis hin zur Interpretation und Aufbereitung der Ergebnisse hat Conomic exzellente Arbeit geleistet.“

Sengi GmbH

Johannes Ehrlich
CFO & Co-Founder
Sengi GmbH

„Professionelle Arbeit bis ins kleinste Detail. Dank der Conomic GmbH haben wir Einblicke in unseren Markt erhalten, die wir selbst nicht herausgefunden hätten.“

Stadtwerke Halle

IHK_Prof_Brockmeier_web

Frau Antje Prochnow
Leiterin Stadtwerkekommunikation
Stadtwerke Halle GmbH

„Mit vielfältigen Leistungen und Services sind die Stadtwerke das kommunale Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen der Saalestadt Halle und ihrer Region. Deshalb liegt uns die Zufriedenheit unserer Kunden als Grundstein für eine langfristige Kundenbeziehung besonders am Herzen.
2017 führte Conomic bereits zum zweiten Mal eine umfassende Kundenbefragung für vier unserer Tochterunternehmen sowie den Gesamtkonzern durch. Bereits die erste Erhebung 2014 lieferte uns konkrete Einblicke zu Wahrnehmung und Zufriedenheit unserer Kunden. Aufbauend auf diesen detaillierten Ergebnissen konnten wir die Angebote der Versorgungsbereiche noch kundenorientierter aufstellen. Im Rahmen der Längsschnittanalyse zeigt sich, dass wir mit diesem Vorgehen den richtigen Weg eingeschlagen haben. Conomic arbeitet sehr individuell und flexibel. Unsere Projektanforderungen werden stets praktikabel und zielführend umgesetzt.“

IHK Halle-Dessau

IHK_Prof_Brockmeier_web

Prof. Dr. Thomas Brockmeier
Hauptgeschäftsführer
IHK Halle-Dessau

„Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) vertritt die Interessen von 57.000 Unternehmen im südlichen Sachsen-Anhalt. Als unabhängiger Anwalt des Marktes und kritischer Partner der Politik ist sie die starke Stimme der regionalen Wirtschaft, über alle Branchen hinweg. Eigenverantwortlich nimmt die IHK vom Staat übertragene Aufgaben wahr und ist kompetenter, kundennaher und erfolgsorientierter Dienstleister für ihre Mitglieder, die heimische Unternehmerschaft.
Von der Frage, wie die Bevölkerung über die heimische Industrie denkt, hängt nicht zuletzt die weitere wirtschaftliche Entwicklung der Region ab. Unsere Industrie ist ein Wachstumstreiber, und Industrieakzeptanz gilt heute als ein entscheidender Faktor für den Auf- oder Ausbau von Standorten. Eine treffende Situationsbeschreibung und belastbare Handlungsempfehlungen sind ohne verlässliche Umfragedaten nicht möglich. Die Experten von Conomic haben uns bei diesem Projekt von Anfang an überzeugt: präzise in der Methodik, klar in der Analyse, angenehm in der Zusammenarbeit. Das Befragungsdesign war punktgenau auf unsere Bedürfnisse angepasst. Für unsere Informationskampagne „Mehr Industrie wagen“ brauchen wir – in Sachsen-Anhalt und darüber hinaus – wissenschaftliche Expertise und verwertbare Ergebnisse auf methodisch solider Grundlage. Conomic hat all dies geliefert.“

Studierendenwerk Hamburg


Jürgen Allemeyer
Geschäftsführer
Studierendenwerk Hamburg

„Das Studierendenwerk Hamburg sorgt mit den Leistungsbereichen Hochschulgastronomie, Wohnen, Studienfinanzierung und Soziales und Internationales für die soziale Infrastruktur im Studium.
Natürlich sind wir daran interessiert, die Meinung unserer Kunden, besonders der Studierenden, aber auch der MitarbeiterInnen der Hochschulen zu kennen und unsere Angebote darauf auszurichten. Mit Conomic haben wir dies bereits bei zwei unterschiedlichen Leistungsbereichen durchgeführt:
Die Beratung durch Conomic war dabei eine große Bereicherung für das interne Projektteam. Neben der fachlichen und strategischen Perspektive bei der Erhebung hat sich Conomic auch beratend bei der Umsetzung eingebracht und z. B. mit der Konzeption und Durchführung eines Workshops für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu beigetragen, dass die gewonnenen Erkenntnisse in konkrete Maßnahmen umgesetzt wurden. Die Berater von Conomic sind dabei tief in die Unternehmenskultur „eingetaucht“ und zeigten sich auch bei sich ändernden Rahmenbedingungen flexibel und lösungsorientiert.“

Willhelm Grill

Michael Schunke
Geschäftsführer
Wilhelm Technologies GmbH

„Wir haben einen innovativen Premium-Grill entwickelt, der mit verschiedenen SmartGrill-Features ausgestattet ist. So kann beispielsweise die Grill-Temperatur automatisch und gradgenau über eine Grill-App reguliert werden. Für die erfolgreiche Markteinführung benötigten wir eine genaue Kenntnis der potenziellen Kunden und deren Zahlungsbereitschaft. Zur Beschreibung unserer Zielgruppe und der Abgrenzung des Marktes beauftragten wir Conomic mit einer Marktstudie. Mit Hilfe einer Conjoint-Analyse im Rahmen einer bundesweiten Befragung von „Grill-Liebhabern“ konnte Conomic herausfinden, auf welche Funktionen der typische Smart-Griller besonderen Wert legt und wie hoch seine Zahlungsbereitschaft für verschiedene Modelle ist. Besonders beeindruckt hat uns dabei die hohe Detailtiefe der Analysen und die Intensität der Einarbeitung bei Conomic. Wir sind nun in der Lage, den Grill auf die Bedürfnisse unserer potenziellen Kunden anzupassen und gezielt mit relevanten Preisen und Vertriebsargumenten zu agieren.“

Halloren Schokoladenfabrik AG

Klaus Lellé
Vorstandsvorsitzender
Halloren Schokoladenfabrik AG

„Wir führten eine deutschlandweite Imagekampagne für die Marke Halloren durch. Dabei standen viele Fragestellungen im Raum: Wie beeinflusst die Kampagne das Markenimage? Wie hoch ist die Wahrnehmung der Kampagne? Wird die Kampagne positiv bewertet bzw. zahlt sie positiv auf die Marke Halloren ein?

Die Ergebnisse der von Conomic durchgeführten, deutschlandweit repräsentativen Konsumentenbefragung lieferten uns eine detaillierte und nachvollziehbare Erfolgskontrolle der Imagekampagne. Zudem bekamen wir Argumente für die Weiterführung der Kampagne in 2015 beim Aufsichtsrat. Besonders gut fanden wir in der Zusammenarbeit mit Conomic die Offenheit in der Diskussion und Interpretation. Wir erhielten keine „geschönten“, sondern sachlich klare, deutliche und verständliche Ergebnisse.“

sofatutor GmbH

Sofatutor_Arne_Strawe_web

Arne Strawe
Senior Marketing Manager sofatutor GmbH

„Wir wollten prüfen, ob sich eine Leistungsdifferenzierung in unserem Pricing lohnen würde. Darüber hinaus galt es herauszufinden, wie genau diese Leistungsdifferenzierung im Idealfall aussehen sollte. Die Erkenntnisse werden wir dazu nutzen, unser Pricing zu überarbeiten. Zusätzlich haben wir aber auch noch wertvolle Erkenntnisse für unsere Produktentwicklung gewonnen. Nachdem ich nun schon mit vielen Dienstleistern im Bereich Marktforschung & Pricing zusammengearbeitet haben, können wir Conomic nur mit Nachdruck empfehlen. Besonders gefallen hat uns die tiefe Einarbeitung in unser Geschäftsmodell & unsere Zielgruppen. Genauso möchten wir die gute Kommunikation hervorheben, die dazu geführt hat, dass tatsächlich die Bereiche erforscht wurden, die uns den größten Business-Nutzen versprechen. Im Umkehrschluss konnten so unwichtige Themen frühzeitig ausgeklammert werden.

Bueroservice24 AG

Christian Weber
Vorstand
Bueroservice24 AG

„Für die Bueroservice24 AG stand die Überarbeitung des bestehenden Preismodells in Richtung eines Value Pricing-Ansatzes im Vordergrund, um eine langfristige Margensteigerung zu erreichen.

Besonders gefallen hat uns im Rahmen der workshopbasierten Zusammenarbeit mit Conomic die intensive Vorbereitung sowie die Überleitung von theoretischen Modellen & Analysen zu praktischen Handlungsalternativen.

Stadtwerke Halle

Stadtwerke_Rene_Walther_web

René Walther
Geschäftsführer Personal
Stadtwerke Halle GmbH

„Als kommunaler Versorger sind wir ein wichtiger Arbeitsgeber in der Region. Unsere Mitarbeiter spielen dabei eine entscheidende Rolle, da sie als Gesicht des Unternehmens zum Kunden und als Leistungsträger unserer internen Prozesse maßgeblichen Anteil am Unternehmenserfolg haben. Die eingeschlagene Strategie zur Mitarbeiterführung und -entwicklung hat daher einen besonderen Stellenwert bei den Stadtwerken Halle.

Die von Conomic durchgeführte Mitarbeiterbefragung hat uns tiefgreifende Informationen zur bestehenden Zufriedenheit in den einzelnen Mitarbeitergruppen und Unternehmen geliefert. Wir konnten gemeinsam Treiber und Hemmnisse für die Zufriedenheit der Mitarbeiter identifizieren und gezielte Maßnahmen zur weiteren Verbesserung der Situation und damit für die direkte Personalarbeit ableiten. Die Kommunikation der Ergebnisse an unsere Mitarbeiter war außerdem ein wichtiges Signal zum Stellenwert der Belegschaft im Unternehmen nach innen und nach außen.