Verbesserung der Werbewirkung durch zielgerichtetes Controlling

P0802_PR_Sonderangebotspolitik_Cover
Ca. 30% des Umsatzes werden in Handelsunternehmen für Marketing- und Vertriebsmaßnahmen verwendet. Im Hinblick auf die Höhe der eingesetzten Mittel werden die realisierten Erfolge aber oft nur unzureichend kontrolliert. Vor allem bei den sehr kostenintensiven Werbemaßnahmen zur Bekanntmachung von Sonderangeboten reichen Kontrollen auf Basis kumulierter Absatz- und Umsatzzahlen nicht aus. Es muss beispielsweise ebenfalls überprüft werden, inwieweit Zugeffekte von den Sonderangeboten auf das Restsortiment bestehen, ob die preisreduzierten Artikel durch Vorratskäufe nur zu einer zeitlichen Verlagerung oder zu echtem Mehrumsatz führen und wie die Artikelauswahl für zukünftige Aktionsangebote gewinnbringender erfolgen kann.

Bitte senden Sie mir die PDF per Mail!