Ausgestaltung von neuen Angeboten mit Hilfe der Conjoint-Analyse

P1402_PM_CJ_Dienstleistungen_Cover
Durch die Verschärfung des Wettbewerbs im Dienstleitungssektor und den Preiskampf über Preissuchmaschinen sind die Anbieter gezwungen, ihr Angebot präzise auf die Bedürfnisse der Konsumenten auszurichten und dabei die maximale Zahlungsbereitschaft nicht zu überschreiten. Bei der Zusammenstellung von Produkten muss jedoch nicht von allem das Beste zum kleinsten Preis angeboten werden. Vielmehr kommt es darauf an, das eigene Angebot auf die Bedürfnisse der Konsumenten abzustimmen. Während die eigenen Leistungen und die damit verbundenen Kosten bekannt sind, lassen sich die Anforderungen der Konsumenten und deren Zahlungsbereitschaft nur schwer beziffern.

Bitte senden Sie mir die PDF per Mail!